Bundes-Hospiz-Anzeiger Ausgabe 02/2016

Beschreibung
Schwerpunktthemen
Arbeitsmaterialien
Ergänzungen
20. April 2016

Bundes-Hospiz-Anzeiger Ausgabe 02/2016

Sexuelle Bedürfnisse bei Menschen mit Demenz, am Lebensende und/oder in der Trauer sind auch heute noch mit Tabus und falschen Vorstellungen verbunden. In dieser Ausgabe des Bundes-Hospiz-Anzeigers möchten wir das Thema von verschiedenen Seiten ansprechen.

Traugott Roser spricht das Thema Sexualität und Trauer an, Marina Kojer spricht über Sexualität bei Menschen mit Demenz, Martina Kern über Sexualität in der Palliativpflege.

Wird die Krankheit AIDS, bis heute nicht heilbar aber behandelbar, angesprochen ist hier hingegen das Thema Sexualität, bzw. Homosexualität immer virulent vorhanden.
Tages-Hospize
Eine in Deutschland, im Gegensatz zum Mutterland der modernen Hospizbewegung Großbritannien und in Österreich, noch relativ unbekannte Versorgungsweise stellen die verschiedenen Formen der teilstationären Versorgung dar.
Kennen Sie den German Day im Christopher’s Hospice in London?

Und vieles mehr, schau’n Sie rein

Sexualität

Hier finden Sie zusätzliches Material.
Für die Freischaltung bitten wir Sie Ihre E-Mail Adresse einzugeben.

10,00  (zzgl. Versandkosten)
(inkl. MwSt.)

Mein Warenkorb

Hinweis:
Ihr Warenkorb enthält momentan keine Produkte.