Lebenslust und Lebensangst

Erzählungen aus einem Leben mit Sterben und Tod

Franco Rest

Beschreibung
Über den Autor
Rezensionen
Arbeitsmaterialien
Ergänzungen
27. Juni 2012

Lebenslust und Lebensangst – jeder, der Sterbende auf Ihrem Weg begleitet kennt diese Gefühle, Angst und Freude liegen oft nahe beieinander. Franco Rest, Mitbegründer hospizlichen Handelns in Deutschland, weiß das wie kein anderer und erzählt davon. Seine Erzählungen kommen aus dem Leben und dem Sterben. Existentielle Entscheidungen, die auf Basis ethischer Betrachtung und Nachdenklichkeit erörtert werden, er kleidet sie in Erzählungen. Franco Rest hat seine Erzählungen mit der Betrachtung der Themenfelder erweitert, hat wichtige Entscheidungsfelder klar herausgehoben und so zum Leben und zum Sterben klar Stellung bezogen. Jeder Mensch, der andere begleitet, muss dieses Buch lesen. Es berührt Themen, über die wir immer wieder nachdenken sollten.

266 Seiten, Softcover

Ludwigsburg 2012

Im Sale befinden sich nur Mängelexemplare solange der Vorrat reicht.

Prof. Dr. Franco Rest
geb. 1942 in Ferrara, Prof. (a.D.) für Erziehungswissenschaften Sozialphilosophie/Sozialethik an der FH Dortmund
Archäologe, Soziologe, Erziehungswissenschaftler, Autor, Theologe und Philosoph
Mitbegründer der Hospizbewegung in Deutschland
Autor zahlreicher Publikationen in den unterschiedlichsten Genres

Hier finden Sie zusätzliches Material.
Für die Freischaltung bitten wir Sie Ihre E-Mail Adresse einzugeben.

ISBN 978-3-941251-51-9
19,90  (zzgl. Versandkosten)
(inkl. MwSt.)

Mein Warenkorb

Hinweis:
Ihr Warenkorb enthält momentan keine Produkte.