Bundes-Hospiz-Anzeiger 05/2021

Schwerpunktthemen:
Sterbehilfe und Hospizarbeit in Europa

12,00 

Erscheinungsdatum: 20.10.2021
 

Beschreibung

Schwerpunkt: Sterbehilfe und Hospizarbeit in Europa

 

Die Front gegen die aktive Sterbehilfe bröckelt. In vielen europäischen Ländern, gibt es entweder eine Lockerung des strikten Verbotes der aktiven Sterbehilfe oder einzelnen Formen der aktiven Sterbehilfe sind bereits erlaubt. Wir geben Ihnen eine Überblick über die Situation in Europa.

Aber wie steht es gerade in Ländern, die eine „liberale“ Gesetzgebung haben, mit der Hospizarbeit? Wir geben Auskunft.

Wir berichten aus der Schweiz, Belgien und den Niederlanden. Ein Beitrag ist dem Land Österreich gewidmet. In Österreich entschied im vergangen Jahr der Verfassungsgerichtshof, dass das strafrechtlich ausnahmslose Verbot der „Hilfeleistung zum Selbstmord“ gegen das Recht auf Selbstbestimmung verstößt, weil dieser Tatbestand jede Art der Hilfestellung unter allen Umständen verbietet. Wie wird es weitergehen?

Was bleibt von mir, wenn ich gestorben bin? Ein Interview mit Carolin Schaaf zur Biografiearbeit am Lebensende.

 

Der Dummling wird König. Ein Interview mit drei Märchenerzählerinnen, die sich mit dem kleinen und dem großen Tod im Märchen seit Jahren befassen und uns viel zu erzählen haben.

 

Suizidprävention – das klingt gut, doch bei näherer Betrachtung wirft das Thema viele Fragen auf, wir möchten diesen Fragen nachgehen.