Märchen vom kleinen und großen Tod

für Menschen, die Sterbende begleiten, trauern oder über die eigene Endlichkeit nachdenken
Dr.in Angelika B. Hirsch

29,99 

ISBN 9-783946-527374

Erscheinungsdatum: 19.08.2021
 

Beschreibung

Märchen erzählen leichter Hand vom Tod als Bestandteil des Lebens. Während sie uns noch unterhalten, berühren sie plötzlich im Innersten, trösten, ermutigen und regen zum Nachdenken an.

Die drei Autorinnen führen zunächst fundiert in grundsätzliche Fragen nach dem Märchen und in die praktische Aneignung und Weitergabe ein. Dann haben sie 50 Märchen aus aller Welt zusammengetragen und kommentiert. Entstanden ist ein Arbeits- und Lesebuch für alle, die den kleinen und großen Tod ein wenig besser kennen lernen wollen.

Dr.in Angelika B. Hirsch

studierte in Berlin Judaistik und Religionswissenschaft und ist als Seminarleiterin, Referentin, Beraterin und Autorin tätig. Seit 2012 ist sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft e. V.

Jana Raile

tritt seit 1989 im deutschsprachigen Raum auf, leitet Märchenfort- bildungen und die Erzählausbildung, seit 2017 mit dem Schwerpunkt „Heilsames Erzählen“. Sie verfügt über Ausbildungen und Praxis in systemischer Aufstellungsarbeit und Körperpsychotherapie.

Conchi Vega

ist Naturpädagogin und Figurenspieltherapeutin. Die professionel- le Erzählerin und diplomierte SAMT-Leiterin mit dem Schwerpunkt „Zaubermärchen“ ist seit 2015 Vorstandsmitglied der Schweizeri- schen Märchengesellschaft und führt die Geschäftsstelle.