Bundes-Hospiz-Anzeiger 3/22

In diesem Monat erschienen: der neue Bundes-Hospiz-Anzeiger mit dem Schwerpunkt „Digitale Bildung“

Pandemiebedingt ist die Digitalisierung – notgedrungen – in den letzten Jahren stark angestiegen. Nun ist es Zeit, zurück zu schauen und zu analysieren, was weiterhin sinnvoll  sein kann, was auch beibehalten werden sollte und was nicht.

Digitale Kommunikation in der Hospizarbeit: Ambulant, stationär, in der Aus- und Weiterbildung, in den Befähigungskuren, Letzte Hilfe und Trauer, wir haben alle Teilaspekte beleuchtet, lesen Sie selbst.

Sorgearbeit und Gerechtigkeit – getrennte Pole oder zwei Pfeiler einer Brücke? Ein Symposium wird dieser Frage nachgehen.

Öffentlichkeitsarbeit in der Hospizarbeit wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Wir stellen ein Filmprojekt vor, das mit dem DHPStiftungspreis ausgezeichnet wurde, vor.

Wir stellen eine caring community in Wien vor – der ACHTSAME 8.

Und wir berichten vom Dritten Niedersächsischen Vernetzungstreffen in Hannover.

Haben wir Ihr Leseinteresse geweckt? Dann heute noch bestellen.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.