Unsere Reihe „Palliative Care verstehen“ hat Zuwachs bekommen: Sterbende und Trauernde begleiten von Heidi Magerl

 

Ziel dieses Buches ist es, Bewusstsein zu schaffen und empfänglich machen für die psychosozialen Wünsche, Bedürfnisse und Hoffnungen, aber auch für Leid, Nöte und Befürchtungen von sterbenden und trauernden Menschen.

Aber erst wenn wir den Tod als Realität anerkennen, uns über unsere Tätigkeit als Begleiter bewusst sind und über die Grundlagen der Trauer verfügen können, haben wir eine gute Verstehens-Grundlage, um eine eigene kommunikative Begegnungskompetenz bzw. eine sorgende, kommunikative Haltung entwickeln zu können. Diese Art der Kommunikation zu erfassen und anzuwenden führt zu einem tiefen Verständnis sterbender und trauernder Menschen und damit zu einer gelingenden Begleitung, die alle einschließt.

Das ganz Besondere an diesem Buch ist, dass Magerl Sterben und Trauer in einem Kontext betrachtet und nicht auseinander dividiert und die wichtigste Begleitungskompetenz, eine gelingende, persönliche kommunikative Begegnungskompetenz, in den Mittelpunkt stellt.

 

Hier bestellen!

Mein Warenkorb

Hinweis:
Ihr Warenkorb enthält momentan keine Produkte.