die hospiz zeitschrift Nr. 90

Die neue hospiz zeitschrift palliative care ist soeben erschienen

Schwerpunkt: Sterbewelten

Sterbewelten sind unsere letzten Lebenswelten. Wo möchten wir wie sterben? Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Wir blicken nach Österreich, dort wurden diese Fragen an Menschen am Ende des Lebens gestellt. Katharina Heimerl et al. haben die Antworten ausgewertet.

Werner Schneider und Stephanie Stadelbacher

Brauchen alle sterbenden Menschen eine Hospiz- und Palliativversorgung? Rainer Simander und Claudia Bausewein stellen sich dieser Frage.

„Es war eine Zeit zum Weinen“, so betitelte Carmen Birkholz ihre Recherchen über das Sterben in Zeiten von Corona in Altenpflegeheimen. Was Sie damit meint? Lesen Sie selbst.

Sterbewelten – auch Ehrenamtliche sind Teil dieser Sterbewelten. Doch die Einstellungen der Ehrenamtlichen gegenüber „ihrem Amt“ und die Rahmenbedingungen des Ehrenamtes haben sich verändert.

Viele Menschen (genaue Zahlen werde nicht erhoben) möchten zu Hause sterben, d.h. viele Menschen möchten am Lebensende zuhause begleitet werden.Doch wer übernimmt die allgemeine ambulante Palliativversorgung? Demografischer Wandel und ein längeres Leben mit (pflegerisch/medizinisch betreuten) chronischen Erkrankungen werden die Nachfrage zudem steigern. DIE medizinischen Versorger der Menschen zu Hause sind die hausärtzlichen Praxen. Stephanie Stiel und Rojda Ülgüt stellen das Projekt ALLPRAX zur Weiterentwicklung der hausärztlichen Palliativversorgung vor, das helfen soll, dieser steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

Ein persönlicher Kommentar von Katharina Theißing zur aktuellen Sterbehilfedebatte und ein Interview über die Betreuung von Menschen mit Demenzerkrankung in Zeiten von Corona runden unsere Sterbewelten ab.

In der Praxis hilft ein Blick zurück um zu erkennen, was sich doch verändert hat. Vieles hat sich verbessert, aber es treten auch Schattenseiten und Gefahren auf. Ein Bericht von Dietmar Epple aus der palliative Praxis.

Das Delir im Fokus der Sterbebegleitung – ein Beitrag von Stefan Blumenrode.

Ich hoffe, wir haben Ihr Leseinteresse geweckt – hier können Sie die hospiz zeitschrift bestellen.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.