Licht am Horizont

Nicht nur die vielen Impfdosen, die wir in den nächsten Wochen erhalten sollen, lassen für uns ein Licht am Ende des Tunnels erkennen, auch in Vallendar tat sich etwas.

In unserer Aprilausgabe haben wir über das Aus des Pflegelehrstuhls in Vallendar berichtet. Der Aufschrei war groß und die Fakultät wehrte sich. Nun kamen gute Nachrichten aus dem Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz – es geht weiter, allerdings mit Einschränkungen: nur die Lehramts-Studiengänge werden fortgeführt. So können sich Student*innen im Wintersemester 2021/22 in Vallendar noch für die Bachelor- und Masterstudiengänge einschreiben, ab dem darauffolgenden Wintersemester 2022/23 sollen dann die Studiengänge in alleiniger Verantwortung der Universität Koblenz-Landau fortgeführt werden. Eine besonders gute Nachricht: Während das Studium in Vallendar kostenpflichtig war und ist, wird der neue Studiengang an der Universität Koblenz-Landau kostenlos sein.

Allerdings ist das nur ein Teilerfolg. In Vallendar gibt es zurzeit fünf pflegewissenschaftliche Studiengänge; vier davon fallen weiterhin weg. Mitarbeiter und Beschäftige sollen bestmöglich im neu gegründeten humanwissenschaftlichen Fachbereich untergebracht werden.

Die Studiengänge wurden nach Aussage des Trägers, der Orden der Pallottiner, wegen mangelnder Zukunftsperspektiven und aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben.

Nun präzisierte die Geschäftsführung ihre Aussage: Die Fakultät für Pflegewissenschaft erwirtschaftete jährlich ein Minus von  ca. 1,5 Mio. Euro. Grund dafür seien zu geringe Student*innenzahlen. Dies wiederum führte die Geschäftsführung auf zu wenige attraktive und zu schlecht bezahlte Jobs in der Pflege zurück.

Eine Antwort auf den Beitrag “Licht am Horizont

  • Camesasca, Inge

    Ich bin für die Euthansie in med. Einrichtungen, so auch im Hospiz. Hier ist das Leben endlich und leider auch absehbar. Wenn die Palliative Medizin nicht mehr ausreicht und der Wunsch des Patienten immer lauter wird, endlich erlöst zu werden…sollte seinem Wunsch entsprochen werden.

    Antworten

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.