Neues Hospiz im Raum Stuttgart

 

Vor Kurzem wurde in Backnang, Rems-Murr-Kreis nahe Stuttgart, ein neues stationäres Hospiz mit zwölf Betten eröffnet. Dies nahm der Baden-Württembergische Hospiz- und PalliativVerband zum Anlass, um über mögliche Überkapazitäten nachzudenken. Das Luftlinie kaum 30 Kilometer vom Stuttgarter Hauptbahnhof entfernt liegende Hospiz gehört damit zum Großraum Stuttgart. In diesem Gebiet gebe es bereits sieben stationäre Hospize, zwei weitere so der Verband, seien in der Region bereits in Planung.

2014 gab es in Baden-Württemberg 26 stationäre Hospize. Damals erklärte der Verband, diese Zahl sei ausreichend. Nun sind es 31 stationäre Hospize, weitere vier sind im ganzen Ländle geplant. Die Frage der Sättigung muss gestellt werden. In anderen Bundesländern gäbe es bereits Belegungsprobleme, so der Vorstand.

Der neue Hausherr in Backnang argumentierte auch mit der immer älter werdenden Gesellschaft…

Doch wenn immer mehr stationäre Hospiz gebaut werden, welche Auswirkungen hat das auf die ambulante Versorgung? Wird dann das Sterben zuhause durch ein Sterben im stationären Hospiz abgelöst und wollen wir das? Das sind interessante Zukunftsfragen. Diskutieren Sie mit uns auf facebook.

Mein Warenkorb

Hinweis:
Ihr Warenkorb enthält momentan keine Produkte.